Wir in Kottern e.V.
Wir in Kottern e.V.

Mitgliederversammlung 2014

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung konnte der Vorsitzende Werner Wittmann wieder auf ein ereignisreiches Jahr 2013 zurückblicken.

 

Neben den schon festen Terminen im Jahresplan wie das Sommerfest oder die Kotterner Weihnacht wurde u.a. auch wieder das Standkonzert mit dem Musikverein Sankt Mang durchgeführt. Außerdem gab es noch einen Vortrag zum Thema „Die Spinnerei und Weberei in Kottern" und es
wurde eine Erste-Hilfe-Reihe zu den Themen „Haushalt", Erste Hilfe am Kind sowie die Herz-Lungen-Wiederbelebung und Handhabung Defibrillator
(der ja letztes Jahr angeschafft wurde) angeboten.
Auch ein Tagesausflug wurde durchgeführt.

 

Er konnte außerdem auf den erfreulichen Stand von 164 Mitgliedern und somit wieder einen Zuwachs verweisen.

 

Auch erwähnte er, dass das, zusammen mit dem MehrGenerationenHaus, durchgeführte Projekt unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam" mit der Projektleiterin Kornelia Brams wiederum sehr positiv verlaufen
ist und auch in 2014 weiter fortgeführt werden kann.

 

Die zwei weiteren Projekte „Wir kochen – grenzenlos; Gerichte aus aller Welt" und , wo der Verein Kooperatiosnpartner ist. Diese Projekte sind nur möglich
durch die Unterstützung der Stadt Kempten sowie einer Spende der Sparkasse Allgäu und von C&A Kempten.

 

Der Vorsitzenden dankte Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer und seiner gesamten Stadtverwaltung sowie der BSG-Allgäu für die Unterstützung und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Auch gab er eine kurzen Vorschau auf die Termine des Jahres 2014. Auch wies er die Mitglieder darauf hin, dass der Verein in 2015 sein 25-jähriges Bestehen feiern kann und hierzu bereits erste Planungen laufen.

 

Danach gaben auch die beiden Abteilungsleiter der Unterabteilungen Ihren Bericht ab.

 

Marcel Bockholt konnte für die Unterabteilung zur Förderung der VS Kottern/Eich u.a berichten, dass Projekte wie z.B. die Bezuschussung bei Schullandheim-aufenthalten und Fahrten unterstützt wurden.

Außerdem wurde, mit Unterstützung des Haupt-vereines, eine Kinder-Kletterwand für den Spielplatz beim Schul-Neubau angeschafft.

 

Sarah Weber berichtete für die Unterabteilung zur Förderung des Kindergartens Kotterner Flohkiste, dass Sie ebenfalls wieder Projekte wie Zuschüsse für Ausflüge
und versch. Aktionen gewähren konnten. Auch wurde

ein neues Spielhaus (wieder mit der Unterstützung des Hauptvereines) angeschafft und aufgestellt.

 

Da leider immer noch keine Unterabteilung für das MehrGenerationen-Haus/Bürgertreff gegründet werden konnte, dieses der Verein aber bereits unterstützt, hatte die Projektleiterin, Frau Gerda Renner-Hesse, ebenfalls die Gelegenheit über die gelaufenen Veranstaltungen wie Kinderfasching, Grillfest, regelmäßige Treffen des Arbeitskreises Bürgertreff, Bastelworkshops und vieles mehr zu berichten. Auch informierte Sie genauer über die bereits oben erwähnten Projekte.

 

Der Schatzmeister Gerhard Heigl konnte ebenfalls nur Positives über den Kassenstand berichten. Dank Spenden und dem Zuwachs durch die Unterabteilungen steht der Verein sehr gut da und ist somit für die noch weiteren, zukünftigen Projekte gut aufgestellt. Auch die Kassen-prüfer bescheinigten eine einwandfreie Buchführung. 

Der Vorsitzende Werner Wittmann sprach Gerhard Heigl einen großen Dank aus. Durch die ganzen Projekte ist die Buchführung sehr umfangreich geworden, was er souverän meistert.

 

In seinem Grußwort informierte der Leiter des Jugend,- Schul- und Sozialreferates, Herr Benedikt Mayr als Vertreter der Stadt Kempten kurz über Baumaßnahmen und Probleme an der VS Kottern-Eich. Außerdem dankte

er dem Verein und speziell der Vorstandschaft für die geleistete Arbeit. Der Verein ist nach wie vor ein sehr wichtiger Partner und ist ein Garant für die Entwicklung

des Stadtteils.

Artikel aus der Presse:

Kreisbote vom 05.04.2014-MG-Vers.pdf
PDF-Dokument [282.7 KB]
AZ vom 14.04.2014-MG-Vers.pdf
PDF-Dokument [190.2 KB]

Aktuelles

Du findest uns auch bei Facebook

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wir in Kottern e.V.